Donnerstag, 27. Februar 2014

B+S erweitert Premiumanlage um fünf Erlebnissaunas

< B+S entwickelt Saunahighlight zur Aufguss-Weltmeisterschaft 2013
 

Größer, schöner, vielfältiger

Die Obermain Therme in Bad Staffelstein

Das SaunaLand der 5-Sterne Premium-Anlage der Obermain Therme in Bad Staffelstein noch schöner? Ja! Seit Februar übernimmt B+S FINNLAND SAUNA umfangreiche Attraktivierungs- und Erweiterungsmaßnahmen auf dem um rund 15.000 Quadratmeter erweiterten Außenareal der Saunalandschaft. B+S FINNLAND SAUNA hat auch die bereits vorhandenen echtfinnischen Blockbohlensaunas und Saunablockhäuser in der Obermain Therme realisiert. In den nächsten Monaten folgen nun fünf weitere Saunaunikate aus der Ideenschmiede von B+S. Für Entwurf und bauliche Umsetzung zeichnet erneut der Saunahersteller aus dem westfälischen Dülmen verantwortlich.

 Den Auftakt der umfangreichen Baumaßnahmen auf dem Areal hinter dem bestehenden SaunaLand der Obermain Therme bildet die sechseckige See-Sauna. Das 60 Quadratmeter große Saunablockhaus mit Gründach besteht aus 230 mm starken, urwüchsigen Rundstämmen der echtfinnischen Polarkiefer und bietet auf drei Sitzebenen Platz für circa 35 bis 40 Personen. Die See-Sauna wird zukünftig auf der eigens dafür angelegten Landzunge im 1.000 Quadratmeter großen künstlichen See errichtet. Eine zentral angeordnete, gemauerte Ofenanlage mit circa 300 Kilogramm echtfinnischem Peridotitgestein sorgt für streichelsanfte Strahlungswärme und damit für bestes Saunaklima. Die großen Panoramafenster der See-Sauna geben den Blick in den parkähnlichen Saunagarten und den Natur-Badesee. Angenehmes Schwitzen und Abstand zur täglichen Hektik sind in der See-Sauna garantiert.

„Wir fühlen uns mit der Obermain Therme eng verbunden“, erklärt Prokurist Georg Bertelsbeck von B+S FINNLAND SAUNA. „Schließlich durften wir den Saunabetrieb vom Ursprung bis heute mit unserem planerischen und baulichen Know-how begleiten. Es freut uns sehr, dass wir auch mit den neuen Blockbohlensaunas und Saunablockhäuser beauftragt wurden, die selbstverständlich speziell auf die Obermain Therme abgestimmt sind. Die neuen Saunaangebote fügen sich harmonisch in das bestehende Gesamtkonzept ein und unterscheiden sich ausdrucksstark von benachbarten Anlagen.“

Die bauliche Umsetzung der weiteren vier Saunahighlights, eine Meditationssauna mit angegliederten Ruheräumen, eine russische Banja, eine Eventsauna aus Keloholz sowie eine Salzsauna mit Gradierwerk folgt in den kommenden Monaten.