Mittwoch, 19. März 2014

„Echtfinnisch“ ohne Kompromisse

< B+S erweitert Premiumanlage um fünf Erlebnissaunas
 

Wolfgang Schreiber ist der Pionier finnischer Saunakultur in Deutschland. Seit 1969 hat er sich mit ganzem Herzen der Verbreitung der Blockbohlensauna verschrieben.

Seine große Leidenschaft für das „Echtfinnische“ begleitet Wolfgang Schreiber seit über 50 Jahren. Der westfälische Unternehmer, der unter anderem auch im Verlagsgeschäft tätig war, begann schon in den frühen 60er-Jahren mit dem Vertrieb von finnischen Ferienhäusern. Diese in Elementbauweise konstruierten Häuser verfügten über einen Saunaraum, der lediglich mit Holz verkleidet war. Als Kenner „echtfinnischer“ Saunakultur konnte sich Wolfgang Schreiber damit aber nicht anfreunden. Von seinen Reisen durch Finnland wusste er, dass eine „echtfinnische“ Sauna aus massiven Blockbohlen besteht. Schreiber lernte die
urfinnische Saunakonstruktion vor Ort im Detail kennen und fand die geeigneten Partner, um seine Idee umzusetzen: die Blockbohlensauna in Deutschland zu etablieren.

Hier können Sie den gesamten Artikel lesen.

 

Quelle: Schwimmbad & Sauna, 3-4/2014