Montag, 14. Juli 2014

Stadt der Wildpferde beim Weltfest des Pferdesports vertreten

< B+S FINNLAND SAUNA begrüßt Absolventen als neue Mitarbeiter
 

„Wir unterstützen den CHIO, weil uns heiße Events auch außerhalb der Sauna begeistern!“ Unter diesem Motto präsentiert der Saunahersteller B+S FINNLAND SAUNA seit Sonntag, 13. Juli, im CHIO-Village (Hugo-Cadenbach-Allee 308) als einziges Dülmener Unternehmen nicht nur sein Know-How sondern auch die Stadt der Wildpferde.

Als eines der renommiertesten Pferdesportereignisse der Welt zieht der CHIO – das Weltfest des Pferdesports – jährlich mehr als 350.000 Besucher an. In den Disziplinen Springen, Dressur, Vielseitigkeit, Fahren, Voltigieren treffen sich die 300 besten Reiter und Fahrer aus 25 Nationen, um aus Ihren Reihen die Besten zu ermitteln. Die Gesamtdotierung beträgt über 5,7 Millionen Euro. Mit dem offiziellen Partnerland Schweiz dürfen sich die Besucher auf eine bunte Mischung aus traditionellen und typischen Schweizer Elementen freuen. Dank seiner besonderen Mischung aus Hochleistungssport und Volksfest erfreut sich der CHIO auch bei vielen prominenten Gästen aus Showbusiness, Sport und Politik, darunter Staatsoberhäupter und Mitglieder der königlichen Familien, großer Beliebtheit.

Der attraktive Standort im Dreiländereck und das hohe Niveau dieser Veranstaltung bieten ideale Voraussetzungen zur Präsentation von exklusiven Produkten“, erklärt B+S Verkaufsleiter Christian Scheffer. „Um den Bedürfnissen der anspruchsvollen Besucher gerecht zu werden, zeigen wir auf unserem Stand unsere Designsauna VIITTA®. Sie zieht insbesondere durch ihren dunkelbraunen, klimaverträglichen Designmantel alle Blicke auf sich. Bei aller „Extravaganz“ und „Wandlungsfähigkeit“ überzeugt VIITTA® durch ihr einzigartiges Saunaklima.

Noch bis Sonntag, 20. Juli, haben Besucher die Gelegenheit, bei den diversen Turnieren die Daumen zu drücken und sich bei den über 200 internationalen Ausstellern in über 230 Zelten über die neusten Trends, Tipps und Angebote zu informieren.